Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Über uns

wolle heinsberg

drops shop
Kalana -  Das sind wir. Susanne, Andreas, Philipp und Fabian.
Kandulski Wolle (Lana) eben.

Ich handarbeite jetzt seit 30 Jahren- von Schulzeiten an. Anfänglich ohne viel Erfolg, wie meine Schulnoten heute noch belegen. Meine Handarbeitslehrerin sah in mir wohl die größte Herausforderung ihres Lebens. Irgendetwas müsste das Kind doch können. Stopfen, nähen, sticken. Vergebliche Liebesmüh. Ich war völlig talentfrei und unmotiviert. Dann probierte sie es mit stricken. BINGO!!! Anfänglich mussten alle Freundinnen und Mitschülerinnen unter Androhung aller erdenklicher Strafen einen Mindestabstand von 4 Metern halten - immerhin war ich jetzt mit zwei Nadeln bewaffnet. Schnell stellte sich heraus, dass ich Talent hatte und ich durfte aus meiner Ecke heraus
zu den Anderen. Die Erleichterung auf dem Gesicht meiner Lehrerin werde ich nie vergessen.




A love was born!

Oh, jaaa! Die Liebe zu schöner Wolle, tollen  Farben und der  Ehrgeiz etwas Neues, Schwieriges zu bewältigen und fertigzustellen, begleitet mich seither.

Andreas lernte mich mit Stricknadeln kennen und -denke ich mal- lieben, obwohl das eine Zeit war, in der stricken völlig out, ja geradezu verpönt war. Wer strickte denn schon? Na, ich! Sämtliche Strickorgien und Wutanfälle, wenn etwas nicht klappte, wurden grinsend ertragen. Während meiner Schwangerschaften lernte er in vollkommender Eleganz und ganz lässig fliegenden Pullovern oder Strickanleitungen auszuweichen. Sorry, Darling, ist mir heute noch peinlich, aber die Hormone.......

Die ersten Bambus- und Holznadeln wurden dann aber doch geradezu frenetisch gefeiert. Das allabendliche "Klack,Klack,Klack" hatte ein Ende. Das störte ihn wohl doch, auch wenn er nie etwas gesagt hat.

Die Kinder kamen, wurden größer, das Strickzeug war immer dabei. Schulveranstaltungen, Fußballturniere, Leichtathletik-Wettkämpfe. Ich saß am Platz und strickte. Ich habe als unsportlicher Mensch, mehr Zeit auf dem Sportplatz verbracht, als wahrscheinlich so mancher Sportler. Aber alle Projekte waren in Rekordzeit fertig.

Die Kinder überschritten schnell die Grenze zur Jugend und ich sagte "Tschau, mein Kleiner! Willkommen Pubertät!" Eine Phase, die alle Eltern und Kinder durchmachen müssen. Mama und Papa wurden nur noch zum Fahren benötigt, Entscheidungen traf man allein. ("Hallo. Du weißt, dass du erst 12 bist!" "Ja. Erwachsen" - aber klar doch!).

Die Zeit des Loslassens war gekommen. So brachte ich meinen alten  Traum vom eigenen Wolladen aufs Trapez. Andreas - Feuer und Flamme. Die Kinder - entsetzt. "Wer kocht? Kriegen wir noch was zu Essen?" Man muss halt Prioritäten setzen, wenn man 12 und 15 ist, und alle Gedankengänge sich um Essen und Mädchen drehen - in genau dieser Reihenfolge. Nachdem diese schwere Frage beantwortet war, machten wir uns an die Arbeit. Und da sind wir heute.


Immer noch, wenn ich morgens in den Laden komme, streichele ich erstmal über die Wolle. Es ist ein schönes Gefühl, so viele schöne Garne und Farben um sich zu haben, tolle und liebenswerte Menschen kennenzulernen und Tipps und Tricks auszutauschen.

Jeden Morgen bin ich unendlich dankbar, hier sein zu dürfen!


 

Ich stehe Ihnen gern für weitere Auskünfte telefonisch unter der Rufnummer: 02452 / 9892299 zur Verfügung.
Liecker Straße 20
52525 Heinsberg
Telefon: 02452 9892299
E-Mail: info@kalana.de
Öffungszeiten:
Mo,Mi:
Di,Do,Fr:
Sa.:
10 - 14 Uhr
10 - 13 & 15 - 18 Uhr
10 - 14 Uhr

vom 01.06.17 bis 31.08.17
Mo - Sa. 10 - 14 Uhr


Kalana in Heinsberg

MerkenMerkenMerken